deen +261 34 20 319 31 infos@madagaskar-bandroreisen.com
+261 34 20 319 31 infos@madagaskar-bandroreisen.com
deen

Madagaskar der Norden

0
Preise
Preise
-

Proceed Booking

Save To Wish List

Adding item to wishlist requires an account

279
13 Tage / 12 Nächte
Antananarivo
Antananarivo

Der Norden Madagaskars werden Sie für diese 13-tätige Rundreise entdecken. Wanderungen in den Nationalparken werden unternommen. Auf der Parfüm Insel Nosy Be werden Sie die Gelegenheit zum Schnorcheln und Tauchen haben. Besonderes für diese Route ist die Entdeckung von den Tsingy in Ankarana und den Roten Tsingy in Antsiranana.

 

Beste Reisezeit: März – Dezember

Reisedauer:  13 Tage

Transport: Mietwagen – Boot – Flugzeug

Ziele: 6 Ziele im Osten und im Norden  Madagaskars

Unterkunft: landtypische Unterkünfte – Hotels

Start/Ende: Antananarivo

Schwerpunkten  dieser Reise :

  • Wanderungen: im Mantadia NP, Analamzaotra NP , Montagne d‘Ambre NP
  • Rote Tsingy : lateritische Erdschichten
  • Tsingy von Ankarana Nationalpark: spitzige Kalksteinformationen
  • Lemuren und mehr
  • Badeaufentahlt auf der Parfümen Insel Nosy Be : Tauchen und Schnorcheln

Route : Antananarivo – Andasibe –  Antananarivo – Antsiranana – Ankarana – Ankify – Nosy Be – Antananarivo

Tag:

  1. Ankunft in Antananarivo :” die Stadt der Tausenden”

Tonga soa, Willkommen auf Madagaskar. Am Flughafen in Antananarivo werden Sie von bandro reisen Team in Empfang genommen. Nach   den Einreiseformalitäten  werden Sie zu Ihrem Hotel gebracht. Geniessen Sie einfach Ihre erste Nacht auf madagassischem Boden.

  1. Fahrt Antananarivo- Andasibe : der grüne Osten

Nach einer flinken Stadtrundfahrt in der Hauptstadt Antananarivo wird es Richtung Osten gefahren. Die Landschaft ist von Hügeln und Reisfeldern geprägt. Man bekommt das erste Bild vom Hochland Madagaskars. Unterwegs beobachten wir das Alltagsleben der Einheimischen. Vor dem Abendessen wird entlang der Hauptstrasse eine Nachtpirsch unternehmen.

  1. Andasibe : Wanderung in Analamazaotra Nationalpark

Das Highlight des Besuchs  des Analamazaotra Nationalparks ist die Beobachtung der Indri – indris. Indris sind die größte Lemurenart der ganzen Welt. Unser Parklokalguide wird sein Bestes tun, um diese Halbaffen ausfindig zu machen und sie uns zu zeigen. Die Indris unterscheiden sich von anderen Lemurenarten anhand von ihren drei verschiedenen lauten Schreien, die man bis in die 3 Km Entfernung mithören kann. Die durchschnittlich zweistündige Wanderung im Park strengt jeden von uns nicht so sehr an. Neben Indris leben hier auch andere Lemurarten wie Diademsifakas und Braune- und Rotbauchmakis. Der Ort ist auch richtig für Vogelliebhaber.

Am Nachmittag besuchen wir das Vakôna private Reservat. Hier kann man Lemuren hautnah anfreunden.

  1. Fahrt Andasibe – Antananarivo: Wanderung im Mantadia Nationalpark

Nicht nur Tiere könnten in diesem Park entdeckt werden, sondern auch die üppige Vegetation. Man bekommt hier die typische Stimmung im Primärwald. Neben Lemuren könnten Reptilien, Vögel und mehr entdeckt werden.

Nach der Wanderung wird es nach Antananarivo zurückgefahren. Auf dem Weg wird eine Besichtigung einer  Reptilienfarm in Marozevo unternommen.

  1. Flug Antananarivo – Antsiranana: die Nordspitze

Nach der Ankunft in Antsiranana oder „ Diego Suarez“ wird in der alten Kolonialstadt eine Stadtrundfahrt gemacht.  An dem Tag werden wir Ausflüge bei den drei Buchten. Bei Ramena – Bucht sind endemische Art von Baobabs zu sehen.

  1. Antsiranana: Ausflug im Montagne d‘ Ambre Nationalpark

Der Ambergebirge- Nationalpark ist sehr reich an Pflanzenwelt.  Die Wanderung führt an Wasserfällen vorbei. Mit etwas könnten einige Lemurarten entdeckt werden.

  1. Fahrt Antsiranana – Ankarana: die roten Tsingy

Vor der weiteren Fahrt nach Ankarana erkunden wir die bizarre Formation der roten Tsingy. Diese lateritische Erdschichten sind  durch Erosionen entstanden.

  1. Ankarana: Wanderung im Ankarana Nationalpark

Verschiedene Sehenswürdigkeiten  wie unterirdische Flüsse und Grotten sind im Park zu sehen. Die Hauptattraktion ist aber die Beobachtung von den Tsingy aus Kalksteinen geformt. Mit etwas Glück könnten einige Lemurarten wie Kronenlemuren. Andere Tier- und Pflanzenarten sind aber auch stark anwesend.

  1. Fahrt Ankarana – Ankify – Nosy Be: Bootüberfahrt nach Nosy Be

Der Norden Madagaskars ist der Hauptproduzent von Kakaos, Vanillen und andere Gewürzen. Unterwegs werden Plantagen besucht.

In Ankify Überfahrt nach Nosy Be.

  1. Nosy Be: die parfüme Insel

Die Insel Nosy Be ist dank der viel traumhaften  Stränden ein idealer Ort für Badeaufentahlt. Verschiedene Meeresaktivitäten werden hier angeboten.

  1. Nosy Be: Tag zur freien Verfügung
  2. Flug Nosy Be – Antananarivo: Transfers

Transfer zum Flughafen  für den Flug nach Antananarivo zurück.

  1. Flug Antananarivo – Europa : Heimflug. Willkommen zu Hause.

Für Details, bitte an uns wenden!!

Photos